Unterstützung für Vereine, Trainer und Übungsleiter

Logo Karate Dachverband Nordrhein-Westfalen


Unsere neuen Mappen sind da!

Mappen für Karatevereine im Rahmen der Karate-bewegt-älter-werden Aktion

Wer noch Mappen für seinen Verein benötigt, wendet sich bitte an Susanne Nitschmann. 


Übungsleiter Qualifizierung "Bewegt Älter werden"

Angebote für Jukuren erfordern engagierte und gut qualifizierte Mitarbeiter/innen.

Das Seminar greift die Thematik insbesondere unter Berücksichtigung gesundheitsfördernder Aspekte auf.


Termin:

Samstag,  28. März 2015,

14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Seminarort:

Budokan Bochum

Download
Infos zum Seminar - Übungsleiter Qualifizierung
Fortbildung_März_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.1 KB


Leitung

Susanne Nitschmann, 5. Dan, Projektkoordinatorin,

Dennis Dreimann, 4. Dan, Diplom-Sportwissenschaftler

 

Kosten

15 Euro


Anmeldung

Bis 25. 03.2015 in der Geschäftsstelle des KDNW,

 

Hinweis:

Bitte Trainingsanzug und Karateanzug mitbringen. Ebenso Schreibmaterialien.


Zeit- und Ablaufplan

14:00 - 14:45 Uhr

Trainingspraxis

Aufwärmen und Koordination allgemein (Susanne)

15:00 - 15:45 Uhr

Theorie

Allgemeines Schnelligkeits-und Krafttraining (Dennis)

16:00 - 16:45 Uhr

Praxis

Umsetzung der Theorie (Susanne und Dennis)

17:00 - 17:45 Uhr

Theorie

Karate spezifisches Schnelligkeits-und Krafttraining
(unter Berücksichtigung der Altersklassen Ü35) (Dennis)

 

18:00 - 18:45 Uhr

Praxis

Praktische Umsetzung in Gruppenarbeit

(Susanne & Dennis)

 

18:45 - 19:00 Uhr

Feedback



Das Seminar wird im Rahmen des LSB-Projektes "Bewegt Älter werden in NRW" durchgeführt. Die Teilnahme wird mit 5 LE zur C/B- Lizenzverlängerung Breitensport anerkannt.



Aktionstagvorbereitung für Vereine

Der KDNW in Zusammenarbeit mit dem LSB unterstützt die Ausrichtung eines Aktionstages mit dem Motto:

„Karate - bewegt Älter werden“

 

Diese Unterstützung kann wie folgt aussehen:

 

  • Kostenlose Flyer
  • Werbefahnen und Banner (Leihweise)
  • Hilfe bei Pressetexten
  • Kontaktaufnahmen bei Seniorenvertretungen der Städte, Kreise und Bünde, Polizei

 

 

Kontakt über Susanne Nitschmann


Bei Fragen stehen wir Euch gern auch telefonisch zur Verfügung:

 

Ihr erreicht uns:

 

Mo-Fr 08.15h - 12.15h

Do. 15:00h - 19.00h

 

Susanne Nitschmann

Tel. (0203) 99 72 10