Karate-Dô und Meditation: Retreat

Zur-Ruhe-kommen, Karatetraining, Meditation, Achtsamkeitsübungen, Entspannungsmethoden und Wellness. Gespräche und Reflektionen über Karate-Do und die individuellen Erfahrungen auf dem Lebensweg damit.

 

In diesem Seminar wollen wir uns zeit nehmen! Wir wollen der Frage nachgehen, wie wir Karate-Dô als lebensbegleitende Sportart betreiben können und warum wir das tun sollten. Welche Aspekte im körperlichen, seelischen sowie im sozialen Miteinander werden durch unsere Betätigung im Karate-Dô unterstützt? Wie verschieben sich unsere Trainingsschwer-punkte im Verlauf unseres Karate-Lebens?

Das Seminar richtet sich an erfahrene Karateka die Ihre Lebensmitte erreicht oder überschritten haben. Erfahrungen in Meditation und Schweigen sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Von Mittwoch den 5. Juli bis Sontag den 9. Juli 2017 in Hachen.

Kosten: 210€ für Unterkunft (Zweibettzimmer) und Verpflegung

Nähere Info: Hier bzw. im LuB 2017

*) Unter Retreat verstehen wie den zeitl. begrenzten Rückzug aus den Verpflichtungen des „Alltags“. Im Retreat werden wir umsorgt und können uns ganz auf uns und unsere Themen besinnen.